Frank Thelen und David Schirrmacher
Uncategorized

Frank Thelen

Frank Thelen war einer von drei Löwen, die nach der zweiten Staffel von DHDL in VON FLOERKE investiert haben. Da Vural Öger im Laufe des Jahres 2015 insolvent ging, wurden seine Anteil ein einen Modeunternehmer aus Düsseldorf verkauft. Judith Williams Anteile wurden ebenfalls 2015 zwischen Frank Thelen und dem Gründer David Schirrmacher aufgeteilt.

Da die Firma expansiv im Großhandel aktiv wird, und schnell über 500 Point of Sale beliefert sowie einen gut laufenden Store in Köln eröffnet, braucht sie mehr Geld. Frank Thelen stellt sich deshalb als Testimonial für ein Crowdfunding von Kapilendo zur Verfügung. Über 1.2 Millionen Euro kommen von den Anlegern zusammen.

Als im November 2018 die mediale Verdammnis der Firma zunimmt, einigen sich alle Gesellschafter darauf, keine Informationen mehr an die Presse zu geben. Dies nutzt Frank Thelen jedoch aus, um in Wirklichkeit doch zu verkünden, dass die Firma pleite sei und er sich vom lügenden Gründer trennen würde. Er sagt zudem, er habe seine Anteile an der Schirrmacher Moden GmbH “zurückgegeben” – wie auch immer das so einfach gehen soll.

Es sagt zudem, er sei über die Tipgeber-Zusammenarbeit mit Christian Lutz Schoenberger getäuscht worden. Dabei war besagter Herr doch noch am 12.11.2018 Gegenstand der Gesellschafterversammlung, an der auch Frank Thelen teilnahm. Das Protokoll der Versammlung wurde mehreren Medien zur Verfügung gestellt.

Im Folgenden wollte Frank Thelen die Firma dann loswerden, indem er Ruben Welsch ins Spiel brachte. Dieser sollte die Firma übernehmen und seinen Partner Sebastian Post als Geschäftsführer installieren. Schoenberger sollte dann den Umsatz wieder ankurbeln und David Schirrmacher rausgeworfen werden. So hätte Frank Thelen alles schön begraben.

Da sich David Schirrmacher jedoch mannigfaltig über Facebook und Instagram dagegen wehrte und sich über seinen Investor ausführlich lustig machte, versuchte Frank Thelen David Schirrmacher mehrfach vor verschiedenen Gerichten zum Schweigen bringen. Keiner guter Stil Frank, man verklagt seine Investments nicht, wenn man selbst Scheiße gebaut hat.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *