Christian Lutz Schoenberger
Uncategorized

Christian Lutz Schoenberger

Christian Lutz Schoenberger (oder kurz: CLS) spielte ungewollt eine kurze Rolle in der Firmengeschichte VON FLOERKE. Hauptsächlich hat eine in den Medien vermutete Zusammenarbeit zwischen ihm und VON FLOERKE dafür gesorgt, dass im November 2018 die Gemüter hochkochten. Er hatte dem Gründer der Firma Kontakte übermittelt, über die er günstig Wein und Spirituosenbestände für seinen Online Gentleman-Club kaufen konnte. Einige dieser Lieferanten waren jedoch mit der Zeit überfordert und konnten nicht in der gewünschten Menge liefern, wie sie es zuvor zugesagt hatten.

CLS war 2013 wegen Betrugs angeklagt aber am Ende freigesprochen worden. Das entsprechende Urteil lag der Geschäftsführung von VON FLOERKE vor. Es war ebenfalls Gegenstand einer Gesellschafterversammlung der Schirrmacher Moden GmbH am 12. November 2018 zwischen 10 und 14:00 Uhr, an der Frank Thelen und sein Geschäftspartner Marc Sieberger teilnahmen (später sollte Frank Thelen verleugnen, jemals von CLS gehört zu haben). Da sich alle Teilnehmer einig waren, dass ein freigesprochener Angeklagter nunmal nicht verurteilt ist, wurde die Zusammenarbeit in Form der Vermittlung von Spirituosenrestposten von Dritten weitergeführt. Weder Frank Thelen noch sonst einer der Anwesenden hatte damit ein Problem.

Was derweil keiner ahnen konnte: CLS hatte zwischen 2013 und 2017 weitere, kleinere vermeintliche Betrügereien begangen, und wurde nach der besagten Gesellschafterversammlung Ende November 2018 in Untersuchungshaft genommen. Er wurde zudem noch in Bonn verhaftet. Das heizte medialen Gerüchten ein, dass er wegen seiner Zusammenarbeit mit VON FLOERKE verhaftet worden wäre. Der General Anzeiger aus Bonn berichtete hierbei so zweideutig, dass tagelang vermutet wurde, dass der Gründer von VON FLOERKE, David Schirrmacher, selbst verhaftet worden wäre.

Da er ab November 2018 in Untersuchungshaft war, hörte man länger nichts mehr von ihm. Er tauchte erst wieder im Januar 2019 auf, als sich David Schirrmacher mit Ruben Welsch in Zürich traf, um eine Sanierung der Schirrmacher Moden GmbH zu besprechen. Als David Schirrmacher an den Restauranttisch kommt, sitzt dort nicht nur Ruben Welsch und sein Partner Sebastian Post, der neuer Geschäftsführer der Schirrmacher Moden GmbH werden sollte, sondern überraschenderweise auch Christian Lutz Schoenberger. Die drei hatten nun gemeinsam vor, die Firma zu übernehmen und fortzuführen. David Schirrmacher wurde hierbei das erste Mal sehr mulmig, beendete die Verhandlungen aber noch nicht sofort.

Wie es weiterging, wird ausführlich im Artikel “Ruben Welsch” besprochen.

2 thoughts on “Christian Lutz Schoenberger”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *