Wie werden die Strümpfe von VON FLOERKE gemacht?

Qualität ist uns wichtig

Qualität ist keine leere Phrase für uns, wir achten nämlich selbst bei kleinen Dingen, wie den Socken, darauf: Diese kommen aus einem kleinen, beschaulichen Dörfchen in Baden-Württemberg, denn nur hier in Deutschland können wir Mindestanforderung bei den Arbeitsbedingungen und Preisen nicht nur stellen, sondern auch überprüfen.

Unsere Socken werden deswegen alle zu 83% aus ägyptischer Baumwolle hergestellt. Baumwolle hat den Vorteil, dass sie sehr strapazierbar ist: Löcher in unseren Socken werdet ihr nicht so schnell finden. Ausserdem ist sie hitzeabweisender; im Sommer trägt sich Baumwolle sehr angenehm, da man weniger schwitzt. Ägyptische Baumwolle ist überaus weich und kratzt kaum auf der Haut. Unsere Socken sind alle handgekettelt, das heißt, die Stoffränder an der Sockenspitze werden sauber eingefasst, um ein Ausfransen zu verhindern. Da Maschinen diesen Arbeitsschritt nur sehr unsauber hinbekommen, lassen wir dies extra von Hand machen!

Neuheiten

Seit Juni bieten wir extra für das schöne Geschlecht Damenstrümpfe in den Trendfarben 2016 rosa und hellblau an. Neben dem Ketteln von Hand werden diese beiden Socken auch mit Rippen gestrickt: Sie sitzen also auch ohne den Gummizug am oberen Ende des Socken straff am Fuß und ohne dass mehr künstliche Materialien verwendet werden! Dank des Fehlen des Gummizuges habt ihr auch endlich keine unansehnlichen Abdrücke mehr am Bein. Dies ist daher besonders bei längeren Reisen unheimlich angenehm.